Unser Outdoor-Leitfaden für Wohnmobilklassen

Was bedeutet wieder "Klasse A"?

Kannst du die Klasse A erkennen?Jen macht sich auf den Weg zu ihrer ganztägigen Wohnmobilreise.

Als sich Outdoorsy-Mitbegründerin Jen Young aufmacht, etwas Neues zu lernen, steht ihr nichts mehr im Wege.

Diese Aufschlüsselung der Wohnmobilklassen, die sie beim ersten Lernen des Geschäfts erstellt hat, ist legendär. Wir helfen damit Anfängern, sich zurechtzufinden.

Jetzt können Sie sich damit auch auf Ihrer Reise orientieren.

Die Grundlagen

Wenn Sie es auf den Punkt bringen, gibt es wirklich nur zwei Hauptkategorien von Wohnmobilen: Motorisierte und Anhängefahrzeuge.

In Motorized finden Sie 3 Wohnmobilklassen, von denen Sie schon gehört haben: KLASSE A, KLASSE B und KLASSE C.

  1. KLASSE A Wohnmobil. Aka The Big Guys.
Der Thor Windsport 2017 gilt eigentlich als das kleine Ende der Klasse-A-Wohnmobile.
  • Insgesamt: eine der größten und oft luxuriösesten und teuersten, ideal für längere Aufenthalte an einem Ort
  • Ausstattung: In der Regel voll ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten von zu Hause mit nutzbarem Wohnraum während der Fahrt
  • Schlafmöglichkeiten: 1 bis 8 Personen
  • Fahren: relativ einfach und erfordert keinen besonderen Führerschein.
  • Größe: 21 bis 45 Fuß.

2.KLASSE B Wohnmobil Aka Conversion.

  • Insgesamt: das kleinste vollständig geschlossene Wohnmobil, aufgrund des Preises, der Vielseitigkeit und des Bedienkomforts eine gute Wahl.
Moderner Wohnmobil. Der 190 beliebte RoadTrek.
  • Ausstattung: Kochgelegenheit, kleiner Kühlschrank, Heizkörper, separate Toilette, Frischwassertank und Klappbetten, jedoch begrenzter Wohnraum
  • Schlafmöglichkeiten: 1 bis 4 Personen.
  • Größe: 17 bis 19 Fuß.

3. Reisemobil der KLASSE C. Aka die Nicht-als-Big-Guys.

Beachten Sie die Schlafräume über dem Fahrerhaus.
  • Insgesamt: eine kleinere Version des Reisemobils der Klasse A.
So sieht ein Slide Out aus.
  • Schlafbereich und Ausziehmöglichkeiten: Höchstwahrscheinlich befinden sich die Schlafbereiche über der Kabine und im Fond, und es gibt eine Ausziehmöglichkeit, die den Wohnraum beim Parken vergrößert.
  • Ausstattung: Ausgestattet mit vielen der gleichen Funktionen wie ihre größeren Gegenstücke wie Kühlschrank, Kochgelegenheit, separates WC, Heizung und Klimaanlage sowie einer Reihe von Geräten und Unterhaltungsgeräten.
  • Schlafmöglichkeiten: 1 bis 8 Personen
  • Größe: 20 bis 31 Fuß in der Länge
Towables werden hinter ein Fahrzeug gezogen. So einfach ist das.

Innerhalb von Towable RVs finden Sie Untergruppen, darunter die folgenden 3:

  1. FOLDING TRAILERS (auch bekannt als Pop-Up-Camper)
Dies ist ein Forest River Rockwood Pop-up-Camper.
  • Insgesamt: kleiner und kann leicht von einem mittelgroßen Auto oder SUV abgeschleppt werden. Die Seiten lassen sich zur einfachen Aufbewahrung und zum Abschleppen nach unten klappen. Sie sind in der Regel preiswert im Vergleich zu anderen Wohnmobilen, bieten aber eine schöne Verbesserung für das Camping-Erlebnis.
  • Ausstattung: ein paar Doppelbetten, im Schlafbereich abgeschirmt, Waschbecken, Wasserhahn, Kochfeld und kleiner Essbereich. Größere Einheiten verfügen möglicherweise über eine Toilette oder eine Dusche.

2. REISEANHÄNGER

Die Leute lieben den Happier Camper Trailer.
  • Insgesamt: Benötigen Sie ein Fahrzeug wie einen SUV, einen Pickup oder einen Van und eine spezielle Anhängerkupplung, die das Pendeln des Anhängers während der Fahrt steuert.
  • Ausstattung: In der Regel bieten alle Wohneinrichtungen, die motorisierte Wohnmobile tun
  • Schlafmöglichkeiten: 1 bis 8 Personen je nach Modell und Grundriss
  • Größe: Eine Vielzahl von Größen, von 10 Fuß (ein kleines Schlafzimmer) bis 35 Fuß lang.

3. FÜNFRADANHÄNGER

Eigentlich hat es keine Sattelkupplung.
  • Diese Wohnmobile haben ihren Namen, weil sie an der Vorderseite eine Verlängerung haben, die sich über das Zugfahrzeug erstreckt und mit einer Platte endet, die aussieht wie ein anderes Rad. Das "Rad" wird an der Kabine eines vollwertigen Pickups befestigt, der es schleppt. Bei der Verwendung einer Sattelkupplung ist es wichtig, das richtige Zugfahrzeug zu haben.
  • Ausstattung: Es gibt viel Platz im Inneren, und einige verfügen über Auszüge für einen größeren Wohnraum. Der Anhänger besteht normalerweise aus einem Schlafzimmer, einem Wohnzimmer, einer Küche und einem Badezimmer. Da diese Anhänger den besten Wohnkomfort bieten, sind sie eine gute Wahl, wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum an einem Ort aufhalten.

Gleiche Info, illustriert.

Ihre sehr einfache RV-Checkliste für den Einstieg

Beginnen Sie mit diesen Schlüsselfaktoren, um Ihre Auswahl an Wohnmobilklassen einzugrenzen und von dort aus zu gehen:

 Wie viele Reisende (Personen, die Betten benötigen)?

 Wie sieht Ihre Reiseroute aus? (Werden Sie viele Orte bereisen oder längere Zeit an einem Ort bleiben?)

 Wie hoch ist Ihr Urlaubsbudget (berücksichtigen Sie auch Versicherungs- und Kilometerausgaben)?

Die Frage, die sich jeder stellt:

Wie funktionieren Wohnmobile und Führerscheine?

Die große Mehrheit der Wohnmobile kann mit einem regulären Führerschein gefahren werden.

Einige Staaten verlangen eine spezielle Lizenz für große Wohnmobile.

Da die Lizenzen von jedem Staat (sowie von Washington D.C.) ausgestellt werden, variieren die Dosenregeln für verschiedene Arten von Wohnmobilen. Beispielsweise:

  • In Connecticut ist für Anhänger über 10.000 Pfund eine andere Art von Lizenz erforderlich, die als Klasse 2 bezeichnet wird.
  • In Hawaii ist eine Klasse 4-Lizenz für Anhänger mit einem Gewicht von mehr als 15.000 lb und weniger als 26.000 lb erforderlich. Sie benötigen also einen kommerziellen Führerschein über 26.000 lb.
  • In Wisconsin gibt es eine Ausnahmeregelung für Wohnmobile im Handbuch für den gewerblichen Führerschein: "Wohnmobil, Sattelkupplungsmobil, ... vorausgesetzt, es ist nicht länger als 45 Fuß."

Ausführliche Informationen zu den fünfzig Bundesstaaten finden Sie unter RV-Führerscheinanforderungen. Auf derselben Site gibt es eine fantastische Checkliste der Klassen von Wohnmobilen, die dabei helfen können, das Problem zu lösen.

Ursprünglich veröffentlicht auf www.outdoorsy.co am 27. Juni 2016.