Top 10 Campingplätze in der Wildnis von Georgia!

© Irina Paichadze

Camping ist eine ausgezeichnete Methode, um sich mit der Landschaft, durch die Sie reisen, zu verbinden, wie es die meisten Touristen verpassen, und Georgia ist definitiv ein idealer Spielplatz für diejenigen, die eine Vielzahl von Camping-Abenteuern mögen. Es ist eine großartige Möglichkeit, entlegene Teile unserer atemberaubenden Landschaften zu entdecken und sich der Natur zu nähern. Sie kennen den Moment, in dem Sie morgens aufwachen, Ihr Zelt aufschlagen und mit einer Szene konfrontiert werden, die die Verwendung des Wortes "Awesome" tatsächlich rechtfertigt? Ich liebe das ^^ Ich habe das Glück, in einem Land mit unzähligen tollen Campingplätzen zu leben, so dass mir das relativ oft passiert.

© Mariam Koshadze | Irina Paichadze

Auf dem Land, wo Sie an wunderschönen Bergseen, Aussichtspunkten, an Gebirgsflüssen, in den Blumenfeldern oder im Kiefernwald, am Rande von Klippen / Canyons, auf der Insel der Halbseen, sogar auf gelben Feldern zelten können Ich habe mich mit Davit Berishvili, einem erfahrenen Reisenden, dem Besitzer von Georgiantour, zusammengetan, um die besten Campingplätze Georgiens zu präsentieren, die am besten zu unserem Geschmack passen. Schlagen Sie einfach einen anderen vor oder stöbern Sie in den unten stehenden Tipps, finden Sie den, der Sie am meisten inspiriert, und beginnen Sie mit dem Packen.

# 1 - Udziro See, Racha

Einer meiner Lieblingscampingplätze liegt in der Region Racha am Ufer des Sees Udziro. Es ist ein kleines Feld mit einer kalten, wohlschmeckenden Bergquelle auf 2800 Metern Höhe und dem Gipfel von Katitsvera dahinter. Sie sollten jedoch einen Zeltausgang an der Seite des majestätischen Kaukasus einrichten. Am Morgen haben Sie von Ihrem Zelt aus einen herrlichen Blick auf die Gipfel von 4 bis 5 Tausend Metern - Tetnuldi, Shkhara und Ushba, die sich im See spiegeln.

© Grünes Zebra

# 2 - Juta, Chaukhi

Wann haben Sie das letzte Mal Ihr Zelt in Richtung der majestätischen Berge aufgestellt und hatten das Gefühl, in die Wildnis der Natur getaucht zu sein? - Ganz gleich, ob Sie mit leichten Zelten durch die Hügel wandern oder einen Platz für Ihren Wohnmobil suchen, der Campingplatz in Juta wird all Ihren Bedürfnissen gerecht. Auf dem Gelände gibt es keine ausgewiesenen Stellplätze. Rocken Sie einfach hoch und finden Sie Ihre Ecke der Ruhe. Sobald Sie sich eingelebt haben, können Sie die Umgebung erkunden und ebenso schöne Spaziergänge unternehmen. Wenn Sie keine Campingausrüstung haben, können Sie diese auch auf Zeta Camping kaufen, um die Magie eines 5-Millionen-Sterne-Hotels für nur 17 Gele (~ 7 USD) zu erleben.

Siehe auch: Wie ich mich in das ländliche Georgia verliebt habe!

© Mariam Koshadze | Koba Petriashvili

# 3 - Tobavarchkhili See (Silbersee)

Nachdem Sie die Ruhe in der Ruhe der großartigen Naturumgebung genossen haben, können Sie die atemberaubenden alpinen Landschaften bewundern, die von mystischem Nebel über die Bergketten, Wasserfälle, Canyons und Gletscher gemalt wurden. Tauchen Sie Ihre Zehen in den See, trinken Sie ein Bier und genießen Sie die amüsanten Legenden von Shepherd's . Darum geht es beim Campen an den Tobavarchkhili-Seen.

© Koba Petriashvili | Roman Tolordava

# 4 - Shatili, Khevsureti

Shatili ist ein klassischer und beliebter Campingplatz. Sie können den lauten Fluss Arghuni hören, der nach Tschetschenien fließt, den Morgen kalt fühlen und wenn Sie aufwachen und ein Zelt öffnen, sehen Sie diese mysteriösen mittelalterlichen Türme, die von riesigen grünen Bergen umgeben sind. Die Vielfalt der Landschaft wird jeden Reisenden in Erstaunen versetzen

© Giorgi Nikolava

# 5 - Khvamli

Khvamli, auch Khomli genannt, liegt in Lechkhumi. Nach den alten Quellen gilt Khvamli als mystischer Ort der Reise der legendären griechischen Helden Argonauten und Herakles. Es war sogar der beliebteste Campingplatz für Prometheus, der später von Zeus an diesen Berg gekettet wurde, um das Feuer zu stehlen, das für ein angenehmes Campingabenteuer unerlässlich ist. Warum also nicht seinen Spuren folgen? =)))
 Der Campingplatz befindet sich auf einem Berggipfel, an der Grenze zwischen Wald und alpiner Zone, 15 Minuten zu Fuß von unglaublichen Ausblicken auf das Tiefland von Westgeorgia und das Kaukasusgebirge, die bei klarem Morgenhimmel perfekt sichtbar sind.

© Grünes Zebra

# 6 - Mkheri, Swanetien

Wenn Sie am schönsten Ort des Kaukasus campen möchten, haben Sie einen Blick auf Europas sagenhafteste Dörfer Swanetiens, um den Sonnenaufgang über den Riesen des Hauptkaukasus zu beobachten - Uschba, Schchara, Tetnuldi, Elbrus - die große Mauer der Gipfel Lahili-Gletscher direkt vor Ihnen, um weiße Blüten blühender Rhododendren zu genießen, den Himmel an Europas höchster heiliger Stätte mit einer Kirche auf 2500 m zu berühren, mit den Pferden zum unglaublich spektakulären Lahili-Gletscher zu reiten, können wir nicht empfehlen, nicht abzusetzen Hier ein Zelt aufschlagen. Sie könnten Camping leicht über Mkheri in die Eimerliste setzen - Dinge, die man im Leben tun kann, bevor man stirbt =)

© David Berishvili | Sopho Chinchaladze

# 7 - Khde-Schlucht

Wurden Sie schon einmal sehr früh am Morgen geweckt und haben gesehen, wie die Nebelwellen eine schläfrige Mulde zu verschlingen scheinen? - Auf jeden Fall solltest du. Wilde und unberührte Natur, verrücktester Fluss, atemberaubend schöne Aussicht auf den Berg Kazbeg, die ganze Stepatsminda und die umliegenden Berge aus einem ganz anderen Blickwinkel, von dem jeder Fotograf nur träumen kann, von der Klippe, auf der Bergziegen stehen, denen Höhenangst strengstens untersagt ist bestehen. Der einzige Vorschlag ist, gut vorbereitet zu sein, wenn Sie in so wilde und „gefährliche“ Gebiete reisen wie die Khde-Schlucht. Sie sollten genau wissen, in was Sie sich einlassen, und die höchsten Vorsichtsmaßnahmen treffen.

© Giorgi Kurashvili

# 8 - Gomi Mountain, Guria

Das Gomis Mta Resort in Guria ist ideal für diejenigen, die über den Wolken oder am Himmel campen möchten. Sie können auf der Milchstraße schießen, genießen, wie die Sonne in den Wolken untergeht, oder bei gutem Wetter im Flachland die Siedlungen hinunterblicken, als ob Sie im Flugzeug sitzen, und bei klarem Wetter sogar auf der Milchstraße schießen Ich bin kein Fotograf oder genieße einfach den von Tausenden von Sternen überfüllten Himmel.

© Giorgi Chinchaladze

# 9 - Nunisi / Borjom-Kharagauli National Park

Sie hätten überall campen können - auf Berggipfeln mit Blick auf Gipfel, an Alpenseen, aber es gibt einen Ort, an den Sie immer wieder zurückkehren werden. Der im Borjomi-Kharagauli-Nationalpark gelegene Campingplatz in der Nähe des Resorts Nunisi ist der beste Ort zum Entspannen, um die Geräusche der Natur zu genießen. Mitten im Wald gibt es ein sehr kleines, flaches, schönes Feld, das bis zu 5 Zelte fassen kann, Wasserströme auf beiden Seiten, in der Regel leckere Bergquellen, Kamin, Kiefernwald, Blumen.

© Lasha Margalitadze

# 10 - Kakhisi See

Sommersiedlung mit kleinen niedlichen Holzhäusern, dem Land der Kiefernwälder und wunderschönen Panoramen - Dabadzveli-Dorf und Kakhisi-See in der Nähe des Dorfes mit vielen perfekten Campingplätzen, eine Seite - breiteres grünes Feld, eine andere, perfekt zum Schwimmen in seinem kalten Wasser, wo Wie eine Legende besagt, ruhten sich russische Frauen in Sowjetzeiten aus, als die Seilbahnen, die derzeit verlassen sind, arbeiteten, eine andere mit dunkleren Wäldern und üppigen Beerensträuchern, Grillstellen, wo die Einheimischen in kalten Nächten gerne Feuer machen und Wodka trinken, was sonst du darfst davon träumen?

© Koba Petriashvili

Bereite dich auf Georgien vor, egal welchen Weg du einschlägst und dein Zelt aufschlägst. Schwierige Straßen führen oft zu wunderschönen Zielen