Wie ich meinen besten Freund kennengelernt habe ………………

Sie haben vielleicht tausend Freunde auf Facebook, aber vertrauen Sie mir, wenn es darum geht, einen wahren oder echten Freund zu haben, haben Sie vielleicht nur einen oder zwei. Wenn wir im Leben aufwachsen, erkennen wir, wie wichtig es ist, einen wahren Freund zu haben. Einer, der genauso denkt wie Sie und immer für Sie da ist, wenn Sie es brauchen. Ich hatte das Glück, einen solchen Freund zu finden, und hinter meiner Begegnung steckt eine Geschichte. Es war irgendwann im August 2016 und ich wurde von einem meiner Klassenkameraden zu einer Karriereveranstaltung für internationale Studenten in Honey Bar in St. Kilda, Melbourne, eingeladen. Ich erinnere mich, dass ich Tuya, meine mongolische Freundin, zum ersten Mal an der Monash University getroffen habe. Sie gab mir stolz ihre Visitenkarte und erzählte mir, dass sie für Outcome.life arbeitet, eine Organisation für internationale Studenten, die sie befähigt und ihnen hilft, ihre Ziele und Bestrebungen zu erreichen und ermutigt sie auch, sich am australischen Start-up-Ökosystem zu beteiligen. Ich besuchte diese Veranstaltung wie alle anderen internationalen Studenten und traf so viele Studenten von verschiedenen Universitäten. Ich stieß auch auf einige Berufstätige, die mir ihre Visitenkarten gaben. Tuya stellte mich ihrem Chef Gerard Holland und Domenic Saporito, den Mitbegründern von Outcome.life, vor.

Es war auf jeden Fall ein gutes Networking-Event speziell für mich, da ich auch die Verlosung gewonnen und den Pass für die kostenlose Teilnahme am nächsten Event erhalten habe. Aber um ehrlich zu sein, mit all den neuen Leuten, die ich in dieser Nacht getroffen habe, bin ich heute nach fast einem Jahr kaum mehr in Kontakt, außer mit einem. Ja, diese eine Person, die ich am Ende der Veranstaltung getroffen habe, ist jemand, den ich als meinen besten Freund und auch als meinen reisenden Kumpel betrachte. Wir hatten zwar unterschiedliche kulturelle Hintergründe, aber wir hatten sicherlich viel gemeinsam. Es war nicht nur ein Zufall, sondern wir begegnen uns immer wieder auf verschiedenen Veranstaltungen und ich habe mich gefragt, warum ich diesen Typen immer wieder treffe. Es wird vermutet, dass wahre Liebe und treue Freunde am schwierigsten zu finden sind, aber nachdem sie fast ein Jahr mit Hui Dong zusammen waren und mit ihm zu verschiedenen Orten wie dem Great Barrier Reef in Cairns, Ballarat, Geelong und dem Grampian-Nationalpark in Victoria gereist sind , Sydney und so viele andere erkannte ich, dass ich in einem fremden Land einen wahren Freund gefunden habe.

Eines hatten wir sicherlich gemeinsam und das ist, dass wir beide gerne reisen und neue Orte erkunden. In der Nacht, als ich ihn zum ersten Mal bei Outcome traf, beschlossen wir, mit der Straßenbahn nach Hause zu fahren. Da ich neu in diesem Land war und er versuchte, mir auf jede erdenkliche Weise zu helfen, sagte er mir zum Beispiel, ich solle einen Myki-Pass bekommen, damit ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Geld sparen kann. Dies ist ein sehr kurzes Beispiel, aber er wollte mir in jeder Hinsicht helfen. In diesem Moment wurde mir klar, wow, dieser Typ ist unglaublich, warum er sich so große Sorgen um mich macht und wir uns kaum kennen. Wenn wir einen neuen Freund finden, versuchen wir im Allgemeinen, ihn oder sie auf Facebook hinzuzufügen, um in Kontakt zu bleiben. Ich habe ihn ebenfalls hinzugefügt, aber nie damit gerechnet, dass ich ihn so bald wieder auf der Model United Nations-Konferenz in Monash treffen werde. Ich war überrascht, ihn beim Melbourne-Marathon wiederzusehen, als ich den gesamten Marathon lief und er dort Fotograf war. Später bekam ich einen Teilzeitjob und informierte Hui darüber, da er auch nach einem gesucht hat. Deshalb rief ich ihn sofort an, sobald ich von einer verfügbaren Gelegenheit hörte. Ich denke, wir alle müssen ein Geben und Nehmen pflegen, um eine Freundschaft zu festigen. Indem ich ihm half, einen Teilzeitjob zu finden, gab ich ihm zurück, was er für mich getan hat. Dies war jedoch nicht das Ende unserer Freundschaft, sondern nur ein Anfang. Als die Sommerpause kam, hatten wir genug gespart, um Oz zu bereisen, und unsere erste gemeinsame Reise war nach Geelong, einer Uferpromenade. Später fuhren wir nach Cairns und tauchten beim größten Geschenk der Natur nach Australien, dem Great Barrier Reef. Wir reisen so viele Orte zusammen und ich erkannte, dass er einer der besten Menschen ist, mit denen man reisen kann. Das lag daran, dass er vor seinem Besuch an jedem Ort gründliche Nachforschungen anstellte und so viel wusste, dass selbst Einheimische nichts davon wussten. Das zweite, was ich an ihm mag, ist, dass er sehr gut im Networking ist. Er versucht, an allen wichtigen Events in Melbourne und einigen TEDx-Events auf der ganzen Welt teilzunehmen. Dies hat ihm nicht nur geholfen, ein großartiges Netzwerk aufzubauen, sondern ihm auch dabei geholfen, eine großartige Säule für seine zukünftige Karriere aufzubauen. Ich persönlich bewundere ihn dafür und mein Ratschlag für internationale Studenten wäre, mich mehr auf Networking und Erfahrungen zu konzentrieren, anstatt nur der Universität Vorrang einzuräumen. Selbst wenn sich ein Student für eine Teilzeitstelle als Barista bewirbt, ist zum Beispiel gefragt, wie viel Erfahrung er hat. Als ich diese Qualitäten in Hui sah, musste ich auch viel lernen. Ich habe ihm immer gesagt, dass er eine große Zukunft hat, weil er nicht nur ein guter Schüler, sondern auch ein guter Freund ist. Obwohl er manchmal dumm handelt und Dinge vergisst und mich beschuldigt, seine Sachen verloren zu haben, ist er immer noch mein bester Freund. Ich denke, das wäre nicht möglich gewesen, wenn eine Organisation wie Outcome.life nicht da gewesen wäre. Ich wünsche dieser Organisation viel Erfolg, da sie internationalen Studenten hilft, das zu tun, was niemand auf dem Markt tut, und mir nicht nur geholfen hat, meinen besten Freund zu treffen, sondern mir auch dabei hilft, meine Karriere zu starten. Ich glaube an ein chinesisches Sprichwort, das besagt: „Wenn du eine Stunde lang glücklich sein willst, mach ein Nickerchen, wenn du glücklich sein willst, wenn du einen Tag lang angeln gehst. Wenn Sie einen Monat lang glücklich sind, heiraten Sie. Wenn Sie Glück für ein Jahr wollen, erben Sie ein Vermögen und wenn Sie Glück für ein Leben wollen, helfen Sie anderen. Und ich glaube, dass Outcome.life, indem es internationalen Studenten hilft, ein Leben lang Freude macht…