Hallo von oben! Tipps zum Wandern Rae Lakes

Letzte Woche sind Emily und ich den Rae Lakes Loop im Sequoia National Park gewandert. Dieser Weg wurde von anderen in hohem Maße dokumentiert, was für uns ein großer Segen war, als wir uns fertig machten. Aufbauend auf diesen großartigen Aufzeichnungen dachte ich, ich würde ein paar Dinge teilen, die wir auf unserer Reise gelernt haben.

Frohe Trails!

TL; DR

  • Bringen Sie Schneeschuhe, Gamaschen und Stöcke mit, wenn Sie vor Juli wandern.
  • Wandern Sie den Weg über fünf Tage, um genügend Zeit für Ausfälle zu haben.
  • Wandern gegen den Uhrzeigersinn ist viel schwieriger als im Uhrzeigersinn. Wenn der Glen Pass jedoch schneebedeckt ist, kann ein Auf- / Abstieg gegen den Uhrzeigersinn einfacher sein.
  • Wenn Sie gegen den Uhrzeigersinn wandern, übernachten Sie in der ersten Nacht am Junction Pass. Der nächste Abschnitt zur Vidette Meadow bringt einen steilen Anstieg mit sich.
  • Innerhalb des Parks sind keine Daten oder Mobilfunknetze verfügbar.
  • Das Auffassen tiefer Ströme ist unvermeidlich. Campschuhe mit Traktion sind nützlich, um Ihre Stiefel trocken zu halten.
  • Tragen Sie nicht mehr als 1 - 1,5 Liter Wasser pro Person bei ausreichenden Wasserquellen.
  • Bring keine Bohnen mit. Sie brauchen ewig, um Ihren Treibstoff zu kochen und zu verzehren.
  • Sie benötigen Klebeband für etwas.

Reise planen

Die Rae Lakes-Runde ist eine 40-50 Meilen lange Strecke im Sequoia-Nationalpark und eine der beliebtesten mehrtägigen Wanderungen in Kalifornien. Die Wanderung beginnt am Endstation Trail Head (5.000 Fuß) und führt durch mehrere Klimazonen auf dem Weg vom Glen Pass (12.000 Fuß) hinauf und hinunter.

Auf der Route 180 befinden sich drei identische Campingplätze (Moraine, Sentinel, Sheep Creek), etwa zwanzig Minuten vom Ausgangspunkt entfernt. In der Nacht vor unserer Wanderung übernachteten wir im Sentinel (18 USD pro Nacht), das dem Cedar Grove Visitors Center am nächsten liegt und nur begrenzte Vorräte, Karten, Lebensmittel, Internetzugang und öffentliche Duschen bietet.

Es gibt eine tägliche Quote für die Anzahl der Wanderer, die das Straßenende verlassen können. Der größte Teil des Kontingents wird Wanderern zugeteilt, die Monate im Voraus reservieren, und eine begrenzte Anzahl wird je nach Verfügbarkeit vergeben. Wenn Sie nicht vor Ort sind, um Ihre Erlaubnis bis 900 Uhr abzuholen, wird Ihr Platz freigegeben. Die Genehmigungen werden für die Monate Juli bis September schnell ausgefüllt. Rufen Sie uns an, um die Verfügbarkeit Ihrer Daten zu überprüfen.

Am nächsten Morgen verließen wir den Sentinel-Campingplatz und fuhren zum Langzeitparkplatz am Road's End. Nachdem wir ein bisschen an den Rucksäcken herumgespielt hatten, holten wir unsere Erlaubnis bei der Ranger-Station ab. In Anbetracht der Jahreszeit waren wir die einzigen am Bahnhof und niemand wartete auf eine Eröffnung in letzter Minute.

Die meisten Wanderer begeben sich im Uhrzeigersinn, da der Aufstieg während der Zeit mit dem schwersten Rucksack einfacher ist. Im Uhrzeigersinn erfolgt ein dreitägiger Aufstieg auf den Glen Pass und ein eintägiger Abstieg. Wir entschieden uns, gegen den Uhrzeigersinn zu fahren, was eine herausfordernde Wanderung zum Campingplatz Vidette Meadow am ersten Tag bedeutete. Ich empfehle dringend, stattdessen die erste Nacht in Junction Meadow zu verbringen, da die kurze Strecke von Junction nach Vidette ein schwieriger Höhenunterschied war.

Wann es losgeht, hängt ganz von Ihrem Appetit auf Schnee und Klettern ab. Bis Ende Juni kann der Abschnitt vom Charlotte Lake über den Dollar Lake mit tiefem Schnee bedeckt sein, einschließlich des steilen Aufstiegs über den Glen Pass. Wenn Schnee auf dem Boden liegt, nehmen Sie diesen Abschnitt am frühen Morgen in Angriff, um die gefrorene Oberfläche zu nutzen.

Während unserer Wanderung durch den Glen Pass waren die drei Serpentinenpfade vollständig verborgen, was bedeutete, dass wir direkt auf dem Gipfel wandern, klettern und klettern mussten. Wir fanden den Glen Pass leichter gegen den Uhrzeigersinn, da wir die steilere Südwand hinauf und die sanftere Nordwand hinunter wanderten. Ohne Steigeisen, Stangen und Gamaschen war dieser Abschnitt jedoch immer noch schwierig und zeitaufwändig. Wir schafften es später als erwartet zum Rae Lake hinunter, was eine schwierige Gegend war, um bei schlechten Lichtverhältnissen zu navigieren.

Wir sind die Runde in vier Tagen gewandert und haben in Vidette Meadow, Rae Lakes und Middle Paradise Valley angehalten. Mit dem zusätzlichen Schwierigkeitsgrad des Schnees kamen wir jeden Abend gegen 600 Uhr ohne große Ausfallzeiten im Camp an. Wir hätten die Runde in drei Tagen zurücklegen können, indem wir vom Rae Lake direkt zum Road's End gewandert wären, was eine lange (ca. 40 km), aber absteigende Wanderung bedeutet hätte. Unabhängig von den Bedingungen können vier Tage ein enger Zeitplan sein. Die meisten Wanderer verbringen fünf Tage auf dem Wanderweg, so dass mehr Zeit zum Schwimmen, Angeln oder Erkunden der Seenregion bleibt.

Was zu bringen

Ich trug eine 65-l-Tüte mit etwa 30 kg Essen und Ausrüstung (vollständige Liste siehe unten), während Emily eine 50-l-Tüte trug. Das Gewicht war überschaubar und wir haben fast alles benutzt. Unsere Zeltstangen schnappten in der ersten Nacht, aber wir bauten eine Klebeband- / Zeltstachelschiene, die die gesamte Wanderung über Bestand hatte. Wenn Sie vor Juli wandern, sollten Sie unbedingt Schneeschuhe, Gamaschen und Stöcke mitnehmen.

Wir haben keinen einzigen Bären gesehen, der angesichts unseres unzerstörbaren Bärenkanisters ein bisschen nervig war. In den frühen Sandabschnitten gab es ein paar Klapperschlangen, aber die größte Bedrohung waren Mücken. Kopfnetze sind im Paradise Valley eine dorky Notwendigkeit.

Vollständige Ausrüstungsliste

(Bewertung: grün - gut; gelb - ok; rot - schlecht; grau - nicht zutreffend)
(grau hervorgehobene Gewichte werden geschätzt)

Höhepunkte der Reise

Die Straßen enden zur Vidette Meadow HIkeIn der Nähe von Charlotte LakeIn der Nähe von Charlotte LakeBlick vom Gipfel auf die Nordwand des Glen PassNorthern Slope of Glen Pass (wir sind dieses Gesicht runter gewandert)Blick auf Glen Pass vom Campingplatz Rae LakesAbschnitt von Rae Lakes nach Paradise ValleyAbschnitt von Rae Lakes nach Paradise ValleyAbschnitt von Rae Lakes nach Paradise ValleyParadise Valley bis Roads End AbschnittFertig!

Hilfreiche Ressourcen

  • Buchen Sie eine Erlaubnis
  • Planen Sie Ihre Campingplätze
  • Überprüfen Sie die Trailbedingungen
  • reddit / r / wandern
  • Abteilungswanderer
  • modernhiker
  • Bergstation
  • highsierratopix
  • Pfadfinderführer zum Rae Lakes Loop