Den Kilimandscharo besteigen - der einzige Wegweiser, den Sie brauchen

Ursprünglich auf blog.alienadv.com veröffentlicht

Ich schreibe jetzt schon eine Weile über Abenteuerreisen und habe endlich einen ziemlich detaillierten Beitrag über das Besteigen des Kilimandscharo in unserem Blog geschrieben. Mir ist klar, dass es sich um einen ziemlich langen Beitrag handelt. Daher habe ich hier eine Einführung gegeben, und Sie können den vollständigen Beitrag hier lesen. Sie können uns auch unterstützen, indem Sie hier eine Reise über uns buchen oder das eBook bei amazon kaufen.

Den Kilimandscharo besteigen

Besteigung des Berges Der Kilimandscharo ist für die meisten von uns eine einmalige Erfahrung. Es ist ein Unterfangen, das Planung, Geduld, Training und eine nicht unerhebliche Geldsumme erfordert. Dieser Leitfaden soll Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderung helfen und Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, was Sie in Bezug auf Vorbereitung, Kosten und Ihre Erwartungen an die Wanderung erwarten.

Wo ist der Kilimandscharo?

Mt. Der Kilimandscharo liegt in Tansania in Afrika, südlich des Äquators. Es liegt nahe der Grenze zwischen Tansania und Kenia.

Mt. Der Kilimandscharo liegt im Norden Tansanias, einem Land im Osten Afrikas. Es liegt sehr nahe am Äquator. Mt. Der Kilimandscharo ist ein ruhender Vulkan und der höchste Berg Afrikas. Damit gehört er zu den sieben Gipfeln. Es besteht aus drei übereinander liegenden Vulkanen. Die drei Vulkankegel sind Mawenzi, Shira und Kibo. Mawenzi und Shira sind ausgestorben, aber Kibo, der höchste Gipfel, ruht.

Die genaue Lage des Kilimandscharo ist 3.0674 ° S, 37.3556 ° E. Obwohl es vollständig in Tansania liegt, finden Sie in kenianischen Tourismusanzeigen viele Hinweise darauf. Dies liegt daran, dass es nur über die Grenze von Kenia und einige der besten Aussichten auf den Berg ist. Kilimanjaro kommen aus Kenia. Als der höchste freistehende Berg der Welt sorgt er für einige beeindruckende Bilder, insbesondere mit der afrikanischen Tierwelt.

Der Kilimanjaro-Aufstieg

Den Kilimandscharo besteigen. Kibo in der Ferne zu sehen, als Wanderer durch die alpine Wüste zum Fuß des Kibo Peak am Kilimandscharo wandern.

Was ist die beste Zeit, um den Kilimandscharo zu besteigen?

Die Hauptkletterzeiten für den Kilimandscharo sind von Juni bis Oktober und von Januar bis März. Dies sind eigentlich die "Trockenzeiten" in der Region. Trocken wegen des geringen Niederschlags in dieser Zeit in der Region. Lesen Sie hier mehr über die interessanten Wettermuster in dieser Region, die effektiv die Gnuwanderung auslösen. Obwohl die Jahreszeit trocken ist, sollten Sie sich bewusst sein, dass die Temperaturen auf dem Kilimandscharo sehr niedrig sein können.

Obwohl der Kilimandscharo in ALLEN JAHRESZEITEN bestiegen werden kann, ist die Regenwahrscheinlichkeit in der Regenzeit in den Monaten April, Mai und November drastisch höher. Die Nachteile des Kilimandscharo-Versuchs in der Regenzeit sind:

  • Verschleierte Aussicht auf die Gipfel aufgrund von Wolken und Regen
  • Wandern unter Regen auf schlammigen Wegen
  • Höhere Schneehöhen am Oberlauf des Kilimandscharo

Dies ist auch die am wenigsten frequentierte Zeit, um den Kilimandscharo zu bereisen. Ich würde die Rongai-Route empfehlen, da es auf der Leeseite des Berges weniger Niederschläge gibt als auf allen anderen Kilimanjaro-Routen.

Gruppe von Menschen, gut gerüstet für das Wetter, wandern in Richtung Kilimanjaro.

Abgesehen von der beliebten Trockenzeit gibt es auf dem Kilimandscharo über Weihnachten und Neujahr auch viele Kletterer, auch wenn das Wetter nicht das Beste ist. Wenn Sie Menschenmassen vermeiden möchten, können Sie dies als Referenz verwenden, um Ihren Kilimanjaro-Aufstieg für die am besten geeigneten Wetterbedingungen und Menschenmassen zu planen.

Monatlicher Hinweis zur Kilimanjaro-Wanderung:

  • Januar bis März - Die kältere der beiden Trockenzeiten ist die beste Zeit, um auf Ihrem Aufstieg einen klaren Himmel zu erleben. Die kältere Temperatur bedeutet auch, dass am Oberlauf des Berges Schnee liegt. Während dieser Zeit kann es zu kurzen Schauern kommen. Sie werden auch weniger Menschenmassen auf dem Weg erleben, der den Aufstieg auf den Berg macht. Kilimanjaro gelassener. Die Leute sagen, dies ist eine außergewöhnlich schöne Zeit des Jahres, um Kili zu besteigen.
  • April bis Mai - In dieser Zeit ist mit starken Regenfällen zu rechnen. Es ist immer noch ein machbarer Aufstieg, aber der Aufstieg ist schwieriger und Fahrzeuge schaffen es manchmal nicht bis zum Startpunkt (routenabhängig). In diesem Fall müssen Sie die Wanderung möglicherweise früher als erwartet beginnen. Einige Routen sind in dieser Zeit möglicherweise besser als andere.
  • Juni bis Oktober - Die zweite Trockenzeit und die wichtigste Touristensaison zum Besteigen des Kilimandscharo. Das Wetter ist für die Wanderung ungeachtet der Route recht günstig. Obwohl es gelegentlich regnet und die Wolken hängen, wird der Himmel in höheren Lagen klarer, wenn der Monsun nachlässt. Sie werden feststellen, dass die Wanderwege / Camps in dieser Zeit überfüllt sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass ein Großteil des Publikums aus Menschen aus Europa und Amerika besteht, in denen die akademische Sitzung gerade unterbrochen ist.
  • November bis Dezember - Diese Jahreszeit bringt den Regen wieder auf die Berghänge. Diese Regenfälle haben eine geringere Intensität als im Mai. Dies ist möglicherweise eine bessere Zeit, um eine Wanderung zu planen, wenn Sie diese mit einer afrikanischen Safari kombinieren.

Der Nachthimmel vom Kilimandscharo ist magisch.

Andere Zeiten - Der Gipfel des Kilimandscharo bietet einen unvergleichlichen Blick auf den Himmel. Da Sie Ihren Gipfelversuch in der Regel nachts unternehmen, ist dies eine hervorragende Gelegenheit, interessante astronomische Ereignisse zu erleben. Diese können vom Vollmond bis zum Kometenschauer reichen. Viele Menschen versuchen auch, an bestimmten für sie wichtigen Gipfeltagen zu gipfeln - Geburtstage, Jahrestage und Neujahrstage sind einige, die mir begegnet sind.

Den Kilimandscharo bei Vollmond zu besteigen ist sowohl magisch als auch unheimlich. Sie können die Vollmonddaten für die Kilimanjaro Region hier überprüfen.

Wie lange dauert es, den Kilimandscharo zu besteigen

Diese Frage hat viele Antworten. Das Erste, was Sie wissen sollten, ist, dass es viele verschiedene Routen zum Gipfel des Kilimandscharo gibt. Davon sind sieben aktive Strecken. Diese Strecken können in vier bis zehn Tagen zurückgelegt werden.

Den Kilimandscharo zu besteigen ist nicht einfach. Planen Sie ungefähr 7 Tage für Ihre Wanderung ein

Bei der Entscheidung, wie lange Sie brauchen, um den Kilimandscharo zu besteigen, müssen Sie Ihre Erfahrung und Ihr Fitnessniveau berücksichtigen. Wenn Sie regelmäßig hohe Gipfel besteigen und mit Akklimatisation vertraut sind und es leicht finden, sich während dieser Wanderungen zu akklimatisieren, ist ein kürzerer Aufstieg möglicherweise in Ordnung. Ein schlechter Grund, sich für eine kürzere Zeit zu entscheiden, sind die Kosten. In der Regel sind die Kosten für eine kürzere Wanderung geringer, da die damit verbundenen Kosten für Parkgebühren, Gepäckträger und Logistik geringer sind. Eine kürzere Wanderung bedeutet jedoch eine viel geringere Akklimatisierungszeit. Richtig akklimatisieren ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Reise. Im Durchschnitt dauert es zwischen 6 und 8 Tagen, um den Kilimandscharo zu besteigen, je nach Route.

Kilimanjaro bietet auch die Möglichkeit von Tagesausflügen. Dies ist aufgrund von Genehmigungen möglich, mit denen Sie einen Tag auf dem Berg verbringen können. Da Sie keine große Ladung haben oder mehrere Gepäckträger benötigen, können Sie vor dem Zurückkehren ziemlich hoch auf den Berg klettern. Diese Tagesausflüge sind besonders günstig, wenn Sie die reiche Tierwelt in den ersten beiden Klimazonen beobachten möchten.

Kilimanjaro-Strecken

Den Kilimandscharo zu besteigen ist keine leichte Aufgabe. Aber wenn Sie Ihre Nachforschungen anstellen und sich richtig vorbereiten, KÖNNEN Sie es tun. Der Kilimandscharo hat zwei Hauptgipfel, Kibo und Mawenzi. Kibo ist der berühmte Gipfel, auf dem die Kult-Tafel Ihnen zum Erreichen des Gipfels gratuliert. Es ist das, was Sie auf den meisten Bildern sehen werden. Mawenzi ist ein viel schwierigerer Gipfel, der östlich von Kibo liegt. Es ist gezackt und kann nicht ohne das Wissen und die Erfahrung von Kletterausrüstung und -techniken bestiegen werden.

Ihre Wahl der Route zum Gipfel des Kilimanjaro wird entscheidend sein. Sie können sogar so durch Gletscher laufen.

Wenn ich über den Gipfel des Kilimandscharo spreche, beziehe ich mich auf Kibo. Es ist eine gültige Annahme, dass Sie, wenn Sie dies lesen, darüber nachdenken, Kibo und nicht Mawenzi zu besteigen.

Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es sieben Routen, auf denen Sie zum Gipfel aufsteigen können, und eine für den Abstieg. Diese sind:

  • Shira-Route
  • Lemosho-Route
  • Machame Route
  • Marangu-Route
  • Umbwe Route
  • Rongai-Route
  • Der nördliche Stromkreis
  • Mweka-Route (nur Abfahrt)

Von diesen Routen werden sechs nur für die Besteigung des Berges verwendet (Shira, Lemosho, Machame, Umbwe, Rongai und der nördliche Rundkurs). Das bedeutet, dass Sie zwar auf diesen Wegen den Berg hinaufgehen, aber nicht auf diesen Wegen den Berg hinabsteigen dürfen. Die Mweka-Route ist eine reine Abfahrtsroute, und logischerweise dürfen Sie auf dieser Route nicht den Kilimandscharo hinaufsteigen. Marangu, eine außergewöhnliche Route mit Hütten entlang des Weges, ist sowohl eine Aufstiegs- als auch eine Abstiegsroute.

Darüber hinaus mischen und folgen viele dieser Pfade gemeinsamen Pfaden, insbesondere in Richtung des Gipfels.

Weitere Details zu den Routen finden Sie im Original-Blogbeitrag.

Wie viel kostet es, den Kilimandscharo zu besteigen?

Es gibt mehrere Faktoren, die zu den Kosten eines Kilimanjaro-Aufstiegs beitragen. Der teuerste Aspekt Ihres Aufstiegs ist die Wanderung selbst. Ein anständiges Trekking-Erlebnis wird Sie um etwa USD 1500 bis USD 2000 zurückwerfen. Hier sind die Details der Aufschlüsselung:

Der Kilimanjaro-Aufstieg

Dies ist die teuerste und wichtigste Komponente Ihres Budgets. Dein Aufstiegsbudget ist das, was du deiner Agentur bezahlst und beinhaltet normalerweise alles, was du am Berg brauchst. Dies sind die ungefähren Kosten, die mit Ihrem Aufstieg verbunden sind:

  • Budget Trek Kilimanjaro: Rechnen Sie mit einem Minimum von 900 bis 1300 US-Dollar für ein Budget Trek
  • Mid-Tier-Trek-Kilimandscharo: zwischen 1500 und 2200 US-Dollar
  • Luxury Trek Kilimanjaro: Beginnt um die 2100 US-Dollar, aber der Himmel ist das Limit

Beachten Sie, dass dies ungefähre Preise sind und von Ihrer Route, der Anzahl der Tage, den bevorzugten Unterkünften zu Beginn und am Ende des Treks sowie der Anzahl der von Ihnen gemieteten Träger abhängen, um nur einige zu nennen. Wenn Sie sich entscheiden, keiner Gruppe beizutreten, ist Ihre Wanderung natürlich teurer.

Eine Gruppe von Wanderern, die den Kilimandscharo über die Rongai-Route besteigen

Übliche Dinge, die enthalten sind, sind die Unterkunft, sowohl einen Tag vor dem Beginn Ihrer Wanderung als auch der Tag, an dem sie in einem Hotel, auf einem Campingplatz oder in einer Hütte auf dem Berg endet, Essen und Wasser während der Wanderung. Ihre Agentur versorgt Sie auch mit Grundnahrungsmitteln wie einem Ess- und Schlafzelt, Utensilien für Ihre Mahlzeiten und heißem Wasser. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Preises sind die Nationalparkgebühren. Sie müssen auch für Fahrzeugeintrittsgebühren, Campinggebühren / Hüttengebühren, Rettungsgebühren, Besatzungsgebühren und Steuern usw. sorgen, die in diesem Preis enthalten sind. Die Gebühr basiert normalerweise auf einem Tageslimit, aber die von der tansanischen Regierung festgelegte Mindestgebühr gilt für eine fünftägige Wanderung. Wir empfehlen dringend eine mindestens 6-tägige Wanderung und idealerweise eine 7- oder 8-tägige Wanderung. Trotz des höheren Preises für längere Strecken sind die Erfolgsquoten aufgrund einer besseren Akklimatisierung unbestreitbar.

Die Nationalpark- oder Naturschutzgebühren sind für Einwohner Tansanias (und andere EAC-Mitglieder) unterschiedlich und wie üblich für Nicht-Einwohner viel höher. Denken Sie daran, auch Ihr eigenes Erste-Hilfe-Set und Snacks (Energieriegel) mitzunehmen, da Verkäufer diese Dinge auf der Strecke nicht mehr verkaufen dürfen.

Der Kilimandscharo in Afrika ist der höchste freistehende Berg der Welt.

Flüge nach Kilimanjaro

Sie können unten mehr darüber lesen, aber ein typischer Flug nach Kilimanjaro kostet zwischen USD 700 und 1500. Dies hängt von Ihrem Startort, Ihrem Endort, Ihren Reisedaten und dem Zeitpunkt Ihrer Buchung ab. Folgendes sollte eine ungefähre Vorstellung geben:

  • Aus Großbritannien - £ 600 bis £ 1200
  • Aus den USA - 400 bis 1200 Dollar
  • Von Australien / NZ - AUD $ 800 bis $ 1500
  • Von Deutschland - 400 € bis 1900 €

Diese Zahlen sind nur Richtwerte. Die Luftverkehrsbranche ist preislich sehr unterschiedlich und hängt nicht nur von der Entfernung und den Treibstoffkosten ab, sondern auch vom erwarteten Verkehr auf den Strecken (Nachfrage), dem Wettbewerb (Angebot), lokalen und globalen Ereignissen, persönlichen Informationen über Sie und sogar die Tageszeit, die Sie buchen.

Tipps für Gepäckträger

Das Kippen von Gepäckträgern ist neben Ihrer Wanderung und den Flügen die andere Hauptbelastung, die mit dem Besteigen des Kilimandscharo verbunden ist. Wie die amerikanische Dienstleistungsbranche sind die Trinkgelder für Träger auf dem Kilimandscharo nicht nur ein Bonus oder eine Belohnung für einen außergewöhnlichen Überbietungsservice, sondern ein wesentlicher Teil ihres Verdienstes für die Subventionierung extrem schlechter und nicht nachhaltiger Löhne, die ihnen von der US-Regierung gezahlt werden Trekkingagenturen am Berg. Aufgrund des Überangebots und der geringeren Nachfrage sind die tatsächlichen Löhne, die an die Träger ausgezahlt werden, vernachlässigbar.

Kili Porters mit Taschen voller Touristen, die den Kilimandscharo besteigen

Trinkgelder sind, obwohl nicht ausdrücklich erwähnt, obligatorisch und sollten entsprechend budgetiert werden. Hier ist eine praktische Anleitung, wie Sie sie verteilen sollten. Beachten Sie, dass die folgende Summe unter den Kletterern in der Gruppe aufgeteilt wird. Es ist nicht einzeln zu zahlen.

  • Anleitungen: 25 US-Dollar pro Tag ~ 180 US-Dollar für eine 7-tägige Kili-Wanderung
  • Assistant Guides: 15 bis 20 US-Dollar pro Tag ~ 140 US-Dollar für eine 7-tägige Kili-Wanderung
  • Köche: 12 bis 15 US-Dollar pro Tag ~ 100 US-Dollar für eine 7-tägige Wanderung zum Kilimandscharo
  • Gepäckträger: 8 bis 10 US-Dollar pro Tag ~ 70 US-Dollar für eine 7-tägige Kili-Wanderung

Die durchschnittliche Person benötigt 3 oder 4 Mitarbeiter / Besatzungsmitglieder pro Trekker und besteht in der Regel aus einem Führer und 2 oder 3 Gepäckträgern, von denen einer Koch ist. Dieses Verhältnis sinkt, wenn mehr Trekker zu einer Gruppe hinzugefügt werden. In der Regel sind jedoch mindestens 3 Support-Mitarbeiter pro Trekker vorhanden.

Tipps werden von der gesamten Gruppe gegeben, so dass Sie entsprechend entscheiden können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Trinkgelder persönlich an Ihre Träger weitergeben! Das heißt, egal wie groß Ihr Trinkgeld ist, auf sie folgen fast immer Kopfschütteln, Stöhnen und sogar tränenreiche Elendszustände. Solange Sie verstehen, dass Sie ein faires Trinkgeld gezahlt haben und sie sehen, dass Sie sich nicht rühren werden, werden sie mit den Früchten ihrer Arbeit zufrieden sein. In diesem Artikel finden Sie Details dazu sowie die KPAP-Website. Wir werden dies später in diesem Artikel genauer diskutieren.

Transport

Obwohl die Transportkosten normalerweise in Ihrem Buchungspreis enthalten sind, ist es wichtig zu wissen, wie viel es kostet, da Sie derjenige sind, der dafür zahlt. Normalerweise beinhaltet dies die Abholung vom und die Rückfahrt zum Flughafen, es sei denn, Sie machen einen längeren Urlaub in Ostafrika. Viele Menschen kombinieren es mit einer afrikanischen Safari, da dies wirtschaftlich sinnvoll ist.

Sie werden hauptsächlich in Arusha oder Moshi stationiert sein. Neben der Fahrt vom Flughafen nach Arusha (etwa anderthalb Stunden von JRO entfernt) ist der nächste Schritt die Fahrt zum Beginn Ihres Trekking-Punktes. Dies hängt nun von der gewählten Route ab, aber hier sind einige Richtwerte:

  • Arusha nach Marangu - Fast 3 Autostunden - ~ 120 km - kosten ca. 150 US-Dollar
  • Arusha nach Machame - eine 2-stündige Fahrt - 80 km oder mehr - kostet etwa 100 bis 120 US-Dollar
  • Arusha nach Lemosho - eine 3-stündige Fahrt - 130 km - kostet ca. 200 US-Dollar
  • Arusha nach Rongai - viereinhalb Autostunden - 260 km - ca. 300 US-Dollar
  • Arusha nach Umbwe - eine 2-stündige Fahrt - 90 km - kostet ca. 120 US-Dollar

Ein Liter Benzin kostet in Tansania zum Zeitpunkt des Schreibens ungefähr 1 USD. Die aktuellen Preise können Sie hier überprüfen.

Versicherung

Wenn Sie eine Versicherung für Ihre Reise abschließen, achten Sie darauf, dass Sie den Kilimanjaro besteigen - einen Berg, der über 5000 m hoch ist. Dies erhöht Ihre Prämie, aber stellen Sie sicher, dass sie alles abdeckt und es sich lohnt. Das Lesen des Kleingedruckten ist unerlässlich und ich kann die Wichtigkeit nicht betonen. Falls etwas passiert und Sie einen Anspruch erheben, müssen Sie absolut sicher sein, dass Ihre Evakuierungs-, Arzt-, Krankenhaus- und Rückführungskosten gedeckt sind.

Dinge, auf die Sie in Ihrer Reiseversicherung achten sollten:

  • Versicherungsschutz Trekking / Wandern bis 6000 m - Höhen-Trekking. Die meisten Versicherungspakete decken dies nicht ab und müssen normalerweise separat ausgewählt / hinzugefügt werden
  • Die Versicherung deckt Unfälle ab, die auf dem Kilimandscharo auftreten können - AMS, Steinschläge, Stürze, gesundheitliche Probleme (z. B. Herzbeschwerden, Ohrenprobleme, Schneeblindheit).
  • Der Versicherungsschutz umfasst die Kosten für Krankenhausaufenthalt, Evakuierung und Rückführung
  • Ein zusätzlicher Vorteil wäre, wenn Ihre Versicherung auch Ausrüstung, Schäden, Diebstahl und Flüge abdecken kann
  • Die Versicherung deckt Reiseunterbrechungen, Annullierungen, Verspätungen, beschädigtes Gepäck und Ausrüstung ab. Achten Sie auch auf Richtlinien, die die Standardeinstellungen der Reiseveranstalter enthalten.

Dieses Versicherungspaket kann ungefähr 100 US-Dollar kosten. Es wird eng mit Ihrem Herkunftsland und -staat und Ihrer Reisedauer verknüpft sein. Sparen Sie nicht daran, denn dies ist die beste Absicherung für Ihren Urlaub!

Beachten Sie, dass die Evakuierung von Hubschraubern am Kilimandscharo nur an bestimmten Punkten möglich ist, auf die ich später in diesem Artikel verweisen werde. Die AMREF Flying Doctors of Africa bieten Helikopter-Evakuierungsdienste an. Touristen, die den Kilimandscharo besteigen oder eine Tansania- oder Kenia-Safari unternehmen möchten, können das Maisha Tourist Cover-Programm für 16 USD und mehr für eine 30-tägige Evakuierungsversicherung in Kenia, Tansania und Japan erwerben Sansibar.

Einige von mir empfohlene Krankenkassen sind:

  • Weltnomaden
  • Reisewache
  • Internationaler Plan
  • HTH

Unterkunft

Jede Unterkunft, die Sie vor und nach Ihrer Wanderung buchen, muss separat gebucht werden. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, sich an Ihre Buchungsagentur zu wenden, wenn Sie ihnen vertrauen. Beachten Sie, dass sie wie bei allem eine Provision dafür verlangen.

Grundlegende Unterbringungsmöglichkeiten für Touristen beginnen bei 5 bis 10 USD pro Nacht und können abhängig von der jeweiligen Jahreszeit variieren, die Sie buchen möchten. Alles, was billiger ist, ist verdächtig und ich würde es nicht empfehlen. Tansania ist nach wie vor ein Entwicklungsland und hat mit akuten Infrastrukturengpässen zu kämpfen, insbesondere in Bezug auf Sauberkeit, Hygiene und öffentliche Gesundheit. Seien Sie vorsichtig bei der Buchung Ihrer Unterkunft in Tansania - sei es Arusha, Moshi, Daressalam oder Sansibar. Allerdings können die teuersten Unterkünfte bis zu 4000 US-Dollar pro Nacht kosten! Sie können sicher sein, dass Sie die besten Dienstleistungen erhalten, die Sie an diesen Orten für Geld kaufen können.

Besteigung des Kilimandscharo - Aufschlüsselung der Kosten

Angenommen, eine 7-tägige Wanderung ..

Um den Rest des Artikels zu lesen, besuchen Sie - https://blog.alienadv.com/Climbing-Mt-Kilimanjaro-Guide/

Danke fürs Lesen! Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, klicken Sie unten auf den Herzknopf. ❤ Es bedeutet mir sehr viel und hilft anderen, die Geschichte zu verstehen. :)